Oberflächenbehandlung

Für die unterschiedlichen Einsätze, Nutzungen und Belastungen der Bodenplatten sind auch verschiedene Ausführung der Oberfläche unabdingbar. Im folgenden sind alle Oberflächenbehandlungen nochmals erklärt.

Oberflächenvergütung durch Hart-stoffeinstreeung nach DIN 18560-3&4
Rutschsicherheit durch Besenstrich (R11) 
Maschinelles Flügelglätten (Oberflächen Polierung)
Feingriffige Oberfläche für die Aufnahme einer Beschichtung
Oberflächenversieglung (Imprägnierung)

Versiegelungen sind manchmal optisch erkennbar. Sie verleihen dem Belag Glanz und Farbintensivierung (Nasseffekt). Deshalb wird diese Art von Ausführungen auch oft nach der Übergabe direkt als Fußboden genutzt. 

 

Bei der Aufbringung einer Betonimprägnierung wird die Betonoberfläche so getränkt, dass die Porenräume vollständig benetzt und/oder sogar gefüllt werden. Die Vorteile liegen in einer einfachen Reinigung des Industriebodens und der erhöhten Widerstandsfähigkeit der Oberfläche durch die Betonimprägnierung. Somit wird Ihr Industrieboden langlebiger und effizienter im Gebrauch. Durch die Imprägnierung wird der Boden von belastenden Umwelteinflüssen wie Öl, Kraftstoff, Wasser oder Tausalzen geschützt wird und so die Lebensdauer verlängert wird.

 

Einsatzgebiete:

 

Imprägnierungen können praktisch auf allen Betonböden, auch auf Böden die nicht gegen rückwärtige Durchfeuchtung geschützt sind, aufgetragen werden.

Geeignet für Gewerbehallen, Industriehallen, Produktionsräume, Lagerhallen, Werkstätten, Kantinen, Archive, Keller und Garagen.

Öz-Construction GmbH | Robert-Bosch-Straße 18 | 67227 Frankenthal | Deutschland |+49 6233 737 8518 | info@oez-construction.de

© 2018 created by Mert Özberk | Öz-Construction GmbH | Alle Rechte vorbehalten.